I. Göttinger Spendengala zu Gunsten Flüchtender

PM des Göttinger Bündnis gegen Rechts: Spendenlauf gegen rechte Hasskultur

Das Göttinger Bündnis gegen Rechts hat durch seine verlässlichen, kreativen und erfolgreichen Kundgebungen in den vergangenen Wochen der Haltung vieler Göttinger_innen ein Gesicht gegeben: Göttingen als vielfältige Stadt und die gesamte Region dulden keinen rechten Aufmarsch und keine menschenverachtende Politik. Nach den wochenlangen Daueranmeldungen von NPD-Landtagskandidat Jens Wilke, die zuletzt von ihm zurückgezogen wurden, erhält Göttingen am Samstag, 10.09.16, erneut Besuch der Rechtsradikalen.

Aus Sicht des Göttinger Bündnisses gegen Rechts ist dies eine gute Gelegenheit aufzuzeigen, dass auch mit diesem ungebetenem Besuch kreativ, aber angemessen umgegangen werden kann. Angelehnt an das erfolgreiche Konzept „Rechts gegen Rechts“, das im niedersächsischen Bad Nenndorf geboren wurde, ruft das Göttinger Bündnis gegen Rechts alle Firmen, Institutionen und Privatpersonen dazu auf, den geplanten Aufmarsch der Rechtsradikalen mit einer Spendengala für Flüchtende ad absurdum zu wenden.

„5 Teilnehmer zu 500 Protestierenden war den Rechten keine Lehre. Diese größenwahnsinnige Beharrlichkeit, mit der sie Göttingen und das Umland belästigen, wollen wir kontinuierlich brechen: am besten mit viel Karikatur der Nazis und unserer Solidarität für Weltoffenheit und gegen Rassismus“, erklärt ein Aktionssprecher des Göttinger Bündnisses gegen Rechts.

Das Konzept „Spendengala“ sieht vor, mit jeder Minute, die Nazis in Göttingen bei ihrem Aufmarsch stehen werden, unfreiwillig Geld für ihr selbsterkorenes Feindbild der flüchtenden Menschen zu sammeln.

„Diese Aufmarsch-Show der Rechten wollen wir zu unserem Erfolg machen. Wir rufen alle Menschen, die dieser rechten Hasskultur ein Ende setzen wollen, dazu auf, unsere Protestkundgebung und unsere Intervention mit aktiver und finanzieller Beteiligung zu unterstützen. Jede kleine Spende zählt. Verwandeln Sie mit uns diese tumbe Nazidemonstration in einen fulminanten Spendenlauf für die Hilfsorganisation Sea-Watch e.V.“, so der Sprecher im Bündnis gegen Rechts.

 

Das Göttinger Bündnis gibt gerne Auskunft zum Konzept und der Empfängerorganisation Sea-Watch e.V. unter
spendengala-goettingengegenrechts@gmx.de.

Direkte Spendenunterstützung der Göttinger Spendengala-Aktion zum 10.9.2016

Spendenkonto: IBAN DE77100205000002022288
Kontoinhaber: Sea-Watch e.V.
Kennwort: Spendengala
Sea-watch.org

Spendengala